bedeckt München 31°
  • Chronologisch
  • Relevanz
NDR Knuth soll NDR- Intendant werden

Der Hörfunkdirektor des Senders könnte im Januar 2020 Lutz Marmor beerben.

TV-Rückkehr BAM!

RTL Nitro wiederholt künftig am Samstagmorgen die "Batman"-Urserie, die die Selbstironie der Internetkultur vorweggenommen zu haben scheint. Von Nicolas Freund

Hörspiel Hits und Witz

Musikkabarettist Thomas Pigor rast durch Jacques Offenbachs "Orpheus" - "im Höllengalopp", wie es im Titel heißt. Von Stefan Fischer

TV-Tipps zum Wochenende Stur wie ein Esel

Hier Geister, dort Affen: Der Mensch wird von allen Seiten in seiner Existenz bedroht. Und ist sich doch selbst der größte Feind. Nur Tommy Lee Jones, Tom Hanks und Bill Murray bringt das nicht aus der Ruhe. Von Susan Vahabzadeh

RTL Nord Reporter hat gefälscht

Nach internen Überprüfungen hat der Sender sich umgehend von dem langjährigen Mitarbeiter getrennt.

Hörfunktipps Auf dem Posten

Grenzen sind dazu da, um sie zu überwinden. Das Radio erzählt von bärbeißigen Bewachern und eleganten Flaneuren. Von Stefan Fischer

Videoinstallation John Akomfrah

Von Laura WEissmüller

Kino Alien-Alarm

Die Komödie "Men in Black: International" belebt die Agentenreihe neu - und diesmal dürfen auch Frauen auf die Jagd nach bösen Außerirdischen gehen. Von Anke Sterneborg

Diskursanalyse Frommer Sex

An diesem Wochenende erscheint Michel Foucaults Nachlassband "Die Geständnisse des Fleisches" auf Deutsch. Hier spricht ein anderer Autor als in "Überwachen und Strafen". Der Stil ist asketisch. Von Lothar Müller

Unnamed Image - 1.3706244.1560936567
Literatur Hausapotheke gegen den Zynismus

Die Gegenwart lässt einen schon mal den Glauben an die Schönheit verlieren. Zadie Smith passiert das in ihrem neuen Essayband nicht - das tut gut. Von Juliane Liebert

Art Basel Im Limbo

Auf der Art Basel redet die Szene nicht mehr über Gattungen oder Stilentwicklungen. Das Einzige, was die wichtigste Kunstmesse interessiert, ist der Markt - und was dort geht, ist: Malerei. Von Catrin Lorch

Künstliche Intelligenz Roboterblues

Kunst, Leben, künstliche Intelligenz: Die Münchner Kammerspiele untersuchen mit einem Festival die "Politik der Algorithmen", inklusive Keller-Roboter. Von Nicolas Freund

Spurensuche Clans

Die Welt verändert sich ständig - nicht aber die großen Fragen. Wir suchen in der Kunst nach wiederkehrenden Motiven. In der Musical-Oper "West Side Story" von Leonard Bernstein spielen die Liebe sowie gewalttätige Gangs und Familien die Hauptrolle. Von Helmut Mauró

Großformat Schönheit aus Abfällen

Hannah Höch? Kurt Schwitters? Nein. Es gab da noch den Kubaner Felipe Jesus Consalvos, der zur selben Zeit wie die Dadaisten die Collage erfand. Von Catrin Lorch

Debatte Kursbuch zu Heimat

Von ANDREAS ZIELCKE

Radar Ikonen und eine Epidemie

Auktionen in London und Zürich stehen an. Auch ein neu aufgetauchter Modigliani ist unter den Losen. Von Dorothea Baumer

Berlin Fliegerbombe entdeckt

Bei Bauarbeiten ist hinter einem großen Einkaufszentrum nahe des Alexanderplatzes ein Blindgänger gefunden worden.

Beliebte Hundenamen Emma, Oskar, sitz!

Möpse heißen oft Henry, Dackeldamen Frieda. Aber auch Kindernamen sind bei Herrchen und Frauchen beliebt.

Spanien Gericht blockiert Mandate

Von Thomas Urban, Madrid

Nahost Luftangriffe auf Gazastreifen

dpa_5F9D98009DB6B6A5
Proteste Kampf um Hongkong

Der Schock über das Polizeivorgehen gegen die Demonstranten hält in der Stadt an - aber viele wollen sich weiter gegen den Auslieferungsvertrag mit China wehren. Und Peking spürt den Imageschaden. Reportage von Lea Deuber, Hongkong

Südkorea Die letzte Zeitzeugin geht

Lee Hee-ho, Südkoreas ehemalige First Lady, ist im Alter von 96 Jahren gestorben. Sie trat für Frauenrechte ein und eine Aussöhnung mit dem Norden - auch in der Phase, als Pjöngjang international völlig isoliert war. Von Christoph Neidhart, Tokio

Nicaragua Die Amnestie kommt, aber die Angst bleibt

Nach dem brutalen Vorgehen gegen Kritiker will Staatschef Ortega Milde zeigen. Aber Oppositionelle bangen weiter. Von Benedikt Peters

Koalitionen Grünschwarzrotgelb

Lagerübergreifende Bündnisse zwischen Parteien werden immer häufiger. Aber eine Regierung aus vier Parteien würde dem demokratischen Wettstreit schaden. An deren Stelle bietet sich eine weit weniger riskante Option an: das Minderheitskabinett. Von Detlef Esslinger

Innenministerkonferenz "Geradezu sensationell"

Bei dem Treffen in Kiel ging es um Messerverbotszonen und die geheimdienstliche Nutzung von Daten aus Haushaltsgeräten. Seehofer lobte danach die Einigkeit der Innenminister - obwohl sie ihm doch eine Schlappe bescherten. Von Constanze von Bullion, Berlin

Golf-Region Furcht und Versagen

Die Gefahr wächst, dass die USA und Iran quasi aus Versehen in den Krieg schlittern. Und Europa fehlt es an Macht und Einigkeit, etwas dagegen zu tun. Von Daniel Brössler

Schweiz Mit Wucht

Der schlanke Staat geht auf Kosten von Frauen, die als Mütter oder Pflegekräfte die Lücken füllen. Von Isabel Pfaff

Preisgelder Am Anfang war das Kaffeeservice

Über die Kluft der Prämien für Männer- und Frauen-Nationalmannschaften im Fußball. Von Thomas Gröbner

Aktuelles Lexikon Nitrat

Ohne den Stoff wären Böden unfruchtbar. Nun aber gefährdet der Stickstoffüberschuss das Grundwasser. Von Christoph von Eichhorn

Profil Gerhard Adrian

Der künftige oberste UN-Meteorologe kämpft für freie Wetterdaten. Von Marlene Weiss

Finanzsteuer Leere Hände

Minister Scholz versagt bei der Einführung der Finanztransaktionssteuer. Und er ist nicht der Einzige. Von Cerstin Gammelin

Meine Presseschau Das Drama von Hongkong

Die Freiheit der ehemaligen Kronkolonie steht auf dem Spiel. Entsprechend deutlich fallen die Kommentare der Zeitungen aus. Von Christoph Giesen

dpa_5F9D9A005FD03477
Nach Angriffen auf Tanker Deswegen steigt der Ölpreis nicht

Zwischenfälle auf der wichtigsten Ölexport-Route der Welt hätten früher Preisschocks ausgelöst, aber heute sehen Rohstoffhändler woanders viel größere Bedrohungen. Von Jan Willmroth, Frankfurt

Seehandel Dicke Pötte, leichte Ziele

Große Handelsschiffe lassen sich nur schwer vor Angriffen schützen. Und die Straße von Hormus ist nicht zu umfahren. Auch viele Handelsschiffe deutscher Reeder sind dort regelmäßig unterwegs. Von Angelika Slavik

dpa_5F9D780087878160
Siegtorschützin Däbritz Mit Ruhe und Eleganz

Sara Däbritz ist eine der international populärsten deutschen Fußballerinnen. Für den Erfolg hat sie eine konkrete Vision - ihr wichtiger Treffer gegen Spanien stellt ihre auch Variabilität unter Beweis. Von Anna Dreher, Montpellier

Glosse Das Streiflicht

SZplus

1923524542-stadtwerke-muenchen-seite-14-hbforstenriederpark_swm-mit-bu
Ressourcen Wem gehört das Wasser?

Wegen des Klimawandels könnte das Wasser bald auch in Deutschland knapp werden. In einer Stadt in Franken hat der Verteilungskampf schon begonnen. Von Uwe Ritzer

Videokolumne Zoom

Nichts für Horrorfans: Jim Jarmuschs star-besetzte Zombiekomödie "The Dead Don't Die".

658014A5-62E6-4905-BF92-3AFB7041A25C_digital
Belastete Kunst Hängt sie auf

SZplus Können Bilder schuldig sein? Der Aufruhr um den Nazi Emil Nolde wird Museen bereichern. Denn neue Fragen holen neue Bilder aus den Depots. Eine Deutschlandreise. Von Renate Meinhof