bedeckt München 23°
  • Chronologisch
  • Relevanz
3_Blau_ist_eine_warme_Farbe
Kino-Erotik Ausgesext

Es gibt immer weniger Sexszenen in Filmen. Ist das ein neuer Puritanismus, oder vielleicht ganz gut so? Von Till Raether

Kommentar Das Problem mit den Prognosen

Altersarmut nimmt zu - um das zu erkennen, braucht man nicht 45 Jahre in die Zukunft zu schauen Von Johanna Feckl

Medizin Das richtige Händchen

Dank moderner Technik gelingt in der Kreisklinik Ebersberg eine nicht alltägliche Operation: Einen schon weit fortgeschrittenen Tumor an der Hand zu entfernen, ohne Nervenfasern zu beeinträchtigen Interview von Sybille Föll

Kleines Theater Musikalische Andacht

Polizei sucht Zeugen Zwei Mal Unfallflucht

Im Grafinger Rathaus Bravour und Präzision

Das "Goldmund Quartett" beeindruckt in Grafing Von Claus Regnault, Grafing

Brenner-Zulauf Einladung an den Verkehrsminister

Landrat fordert Dialogforum zum Lärmschutz an der Bahn

peter.hinz-rosin_19hr0263_04_20190413213301
Kult-Kammerspiel "Der Gott des Gemetzels" auf Bairisch

Bei ihrem Gastspiel im Alten Kino Ebersberg zeigt die Münchner "Theatermannschaft" ihre ganz eigene Variante des prominenten Stücks. Von Johanna Feckl, Ebersberg

Neue Prognosen Arme Alte

Die Zahl der Senioren im Landkreis, deren gesetzliche Rente zum Leben nicht ausreicht, wächst - langsam, aber stetig. Laut einer Studie könnten in Zukunft noch deutlich mehr Menschen Grundsicherung beziehen Von Johanna Feckl, Ebersberg

Heilige Gräber Brauch aus der Barockzeit

Im Hutter-Museum kann man wieder "Graberl schaun"

Dachau/München Schneller Fahndungserfolg

Die Schlägerinnen vom Ostbahnhof stammen aus dem Landkreis

Kommentar Mehr Voraussicht wäre nötig

Millioneninvestitionen treiben die Gemeinde Karlsfeld in die Verschuldung. Sie ist dabei aber auch Opfer ihres rasanten Wachstums Von Christiane Bracht

Führung im Zeichen der Revolution Frontstadt Dachau

Ein Rundgang mit Gästeführerin Brigitte Fiedler zu Schauplätzen der Revolution von 1919 gibt Einblick in eine politische Umbruchphase voller Gewalt - und einen veränderten Umgang mit der Geschichte Von Dorothea Friedrich, Dachau

Mehr als 21 Millionen Euro Kredit Gewaltiger Schuldenberg

Am Jahresende wird Karlsfeld mit 28 Millionen Euro in der Kreide stehen. Die Gemeinde investiert große Summen Geld in Schulen, Kindereinrichtungen, ins Bürgerhaus und in den Straßenbau Von Christiane Bracht, Karlsfeld

Willibaldsritt von Jesenwang 300 Jahre alte Tradition

Edelweiß-Kapelle Einsbach wirkt künftig beim Willibaldsritt mit Von Renate Zauscher, Sulzemoos

Verurteilung wegen Volksverhetzung Grenzen der Meinungsfreiheit

54-Jähriger, der einen menschenverachtenden Kommentar gepostet hat, scheitert mit seiner Berufung vor dem Landgericht Von sal, Dachau/München

Finanzen in Bad Tölz-Wolfratshausen Landkreis bleibt unter Budget

Limitierte Aquarelle Gruß mit Gockel

Die Königsdorfer Grafikdesignerin Christiane Rauert hat besondere Osterkarten gestaltet Von Claudia Koestler, Königsdorf

Umwege in Waldram Hauptverkehrsader wird abgeklemmt

Stadt informiert Waldramer Bürger über Sanierung und Sperre der Faulhaberstraße von Mitte Mai bis Ende Juli Von Konstantin Kaip, Wolfratshausen

Kommunalwahl 2020 Tölzer SPD nominiert Bürgermeisterkandidat

20190411_153001
In Penzberg Hickhack um HAP-Gelände

Die Penzberger Kommunalpolitik möchte helfen - nur wie?

Bürgerengagement Akribische Recherchen

Der Arbeitskreis Historisches Geretsried legt den Fokus weiterhin auf die Rüstungswerke Von Wolfgang Schäl, Geretsried

Gemeinderat Schäftlarn entwickelt Friedhofsstrategie

Wohnbauprojekt  Die einen rein, die anderen raus

Der Notarvertrag für den Umbau und die Sanierung des Alten Krankenhauses in Wolfratshausen ist unterschrieben. Weil Wohnungen entstehen sollen, müssen die bislang dort untergebrachten Obdachslosen ausziehen Von Konstantin Kaip, Wolfratshausen

Nach dem Volksbegehren Artenschutz: Urban ist zuversichtlich

Schäftlarner Verkehr Umfahrung erhitzt Gemüter

Esting Fahrgast schlägt S-Bahn-Fahrer

Europawahl Blick nach Süden

Friederike Hausmann referiert in Gröbenzell über die Politik Italiens Von Karl-Wilhelm Götte, Gröbenzell

Eine besondere Messe Flakons für ein ganzes Museum

Karin Tschirpke sammelt seit 40 Jahren Parfumfläschen, mehr als 5000 Stück umfasst ihre Sammlung. Auch auf der Börse in der Germeringer Stadthalle wird die Seniorin wieder fündig. Wie ihr geht es auch den vielen anderen Besuchern, die an den Ständen auf Schatzsuche gehen Von Jamila Christians, Germering

matthias.doering_weihnachtskugel-0577_20181122140301
Rascher Wechsel Neue Wirte für Alte Schule

Thomas Breitenfellner und Sascha Baum übernehmen die Gröbenzeller Traditionsgaststätte Von Ariane Lindenbach, Gröbenzell

voxbrunner_ffbvox190212-01_20190212151801
Fliegerhorst Fürstenfeldbruck Der Aufenthalt im "Ankerzentrum" dauert oft Monate

Eigentlich ist die Einrichtung am Fliegerhorst Fürstenfeldbruck nur auf einen kurzen Aufenthalt ausgelegt. Etwa 800 Geflüchtete sind dort untergebracht. Von Christoph Leischwitz, Fürstenfeldbruck