bedeckt München
  • Chronologisch
  • Relevanz
Videokolumne Global betrachtet

Mays historisches Desaster.

329C6000BA9D9F40
Brexit May verzeichnet kleinen Sieg

Nach der bitteren Niederlage übersteht die britische Premierministerin zumindest das Misstrauensvotum im Parlament. Brüssel blickt hingegen weiter ratlos nach London. Von Björn Finke, London, und Alexander Mühlauer, Brüssel

Kommunikation im Web Geschlossene Gesellschaft

Private Chats und Messenger können eine Dynamik auslösen, die man von außen nicht sieht, die aber politisch äußerst brisant werden kann. Über den Aufstieg von "Dark Social". Von Dirk von Gehlen

Glosse Das Streiflicht

SZplus

Kopenhagen Blaupause für die Fahrradstadt

Breite Wege, Garagen, grüne Welle: Die Dänen erziehen die Bürger ihrer Hauptstadt mit Privilegien zu Radlern - und haben Erfolg damit. Von Kai Strittmatter

Protest gegen Klimawandel Warum ausgerechnet sie?

Die 16-jährige Greta Thunberg steht seit Monaten freitags vor dem schwedischen Parlament, um sich Gehör zu verschaffen und inspiriert mit #FridaysForFuture Jugendliche weltweit. Von Nadja Schlüter

ferrante
Literatur-Übersetzungen "Eine gute Idee lässt sich nicht herbeizerren"

SZplus Zu schnell, zu viel, zu schlecht bezahlt: Übersetzerinnen und Übersetzer von Autoren wie Elena Ferrante, Richard Ford und Jane Gardam erzählen aus ihrer Werkstatt.

nila.thiel_nt-9143gauting-polizei_20190116160001
Reanimation Die Lebensretter von Gauting

Ein 72-Jähriger bricht vermutlich aufgrund eines Infarkts in der Bahnhofstraße zusammen. Zwei junge Streifenpolizisten beginnen sofort mit der Herzmassage - und retten ihn. Von Christian Deussing

dpa_5F9C60004DD20427
Zentralmoschee Köln Alte Konflikte und neue Klagen

Der umstrittene Islamverband Ditib verspricht einen Neuanfang. Doch das Verhältnis zur Politik wird erneut belastet. Von Jana Stegemann, Köln

177146-01-02 Bilder
Religiöses Fest der Hindus Honig der Unsterblichkeit

Bilder "Kumbha Mela" ist das größte religiöse Fest der Welt. Millionen Hindus reisen für ein rituelles Bad ins indische Allahabad. Doch Mikrobiologen warnen vor gefährlichen Keimen im Wasser. Von Arne Perras

Starnberger See Reiche Bürger, armes Tutzing

Die Gemeinde profitiert nicht von Vermögenden. Sie muss als Schlusslicht im Landkreis mit kargen Finanzen leben. Von Manuela Warkocz

youtube_fb
Youtube Verschärfte Richtlinien zu riskanten Pranks und Challenges

Vor allem Jugendliche ziehen sich in Folge der populären Herausforderungen immer wieder ernsthafte Verletzungen zu. Jetzt geht Youtube gegen die gefährlichen Videos vor.

115479180
Nach dem Doxing-Skandal So will der deutsche Staat Hacker stoppen

Exklusiv Nach dem Diebstahl privater Politiker-Daten soll es schnell gehen mit der neuen Anti-Hacker-Truppe. Bislang standen sich die Behörden selbst im Weg. Von Georg Mascolo

marco.einfeldt_efm74556_20180112133601
Paula Weber-Schäfer ist tot Trauer um "Mama Freising"

Die Unternehmerin, Kommunalpolitikerin und leidenschaftliche Laienschauspielerin ist im Alter von 77 Jahren gestorben. Von Birgit Goormann-Prugger, Freising

"Broken English" - Ein Shop und der Brexit (Vorschaubild) Video
Großbritannien "Broken English" - Ein Shop und der Brexit

Video In Berlin sind die Sorgen rund um einen möglichen harten Brexit weiterhin groß. Das beginnt bei einer Ladenbesitzerin und endet noch lange nicht bei einer Anwältin für EU-Recht.

20190116_Buzz_Youtube_Challenges2 (Vorschaubild) Video
Streaming Youtube verschärft Richtlinien zu riskanten Pranks und Challenges

Video Gefährliche oder tödliche Inhalte haben laut dem Unternehmen keinen Platz auf der Plattform. Von Kolja Haaf

Mittelstand fürchtet harten Brexit (Vorschaubild) Video
Unternehmen Mittelstand fürchtet harten Brexit

Video Das Unternehmen Stabila Messgeräte in Rheinland-Pfalz hofft, dass es nicht zu einem Brexit ohne Austrittsabkommen kommt. Für den drittwichtigsten Absatzmarkt des Unternehmens hätte das einschneidende Folgen.

dpa_5F9C6000F16BC166
In Brunnen gestürzter Junge "Ich glaube an ein kleines Wunder"

Spanien bangt mit der Familie des zweijährigen Julen, der vor drei Tagen beim Spielen in einen mehr als 100 Meter tiefen Schacht gefallen ist. Alle Hoffnungen ruhen darauf, dass sich das Kind in einer Luftblase befinden könnte. Von Larissa Holzki

2019-01-15T121629Z_1832709112_RC14C6615650_RTRMADP_3_GREECE-GOVERNMENT
Griechenland und Mazedonien Darüber streitet das griechische Parlament

Premierminister Tsipras stellt die Vertrauensfrage, Griechenland drohen Neuwahlen. Und das alles wegen eines umstrittenen Ländernamens. Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Krise in Athen. Von Bernadette Mittermeier