bedeckt München
  • Chronologisch
  • Relevanz
dpa_5FA07000B0595440
Passau "Mit dem Gedenken entreißt man die Toten dem Vergessen"

Fast 75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges haben Bayern, Österreich und Tschechien erstmals gemeinsam der Opfer der Nazis gedacht. Dabei wird klar: Die Demokratie muss sich täglich neu verteidigen.

Wohnen in: Paris Tut mir leid, Madame

Die Fenster kaputt, das Bad ohne Waschbecken, der Platz knapp, die Miete hoch: Wer in Paris wohnt, muss sich auf allerhand gefasst machen. Die Einwohner schimpfen über ihre Stadt - und lieben sie trotzdem. Von Nadia Pantel

Vastu Feng-Shui auf Indisch

Die Vastu-Architektur kann die Kreativität und Produktivität im Büro fördern. Manchmal reicht es aber schon, sich zum Arbeiten ins Café zu setzen. Von Felicitas Witte

180518_Jobcoach03
SZ-Jobcoach Darf ich kündigen, bevor ich den Job angetreten habe?

Leser Felix W. hat einen Arbeitsvertrag unterschrieben, obwohl er noch auf bessere Angebote wartet. Kann er einen Rückzieher machen?

Einrichten Besen unterm Bett

Weil größere Wohnungen zu teuer sind, müssen Familien in vielen Städten oft mit wenig Platz auskommen. Möbelhändler haben daher immer mehr kleine Sessel oder Tische im Sortiment. Von Simone Gröneweg

Sprachlabor Stolperwörter

Warum manche sich mit dem Begriff der Deeskalation im Sprachbild genauso schwertun wie mit der Koordinate und der Kooption. Klärendes zur unfreiwilligen Komik der Verwechslung von Katheder und Katheter. Von Hermann Unterstöger

Aus der Redaktion Journalismus macht Schule

SZ-Redakteure wurden ausgezeichnet für ihr besonderes Engagement zur Medienbildung von Schülern, der vielfältigen Berichterstattung rund um den Brexit sowie den Recherchen zur sogenannten Ibiza-Affäre.

Organspende Der Wille zählt

Manche Leser konnten kaum glauben, dass der Bundestag die Widerspruchslösung abgelehnt hat. Demnach wäre jeder Bundesbürger, der das nicht vorher ausgeschlossen hat, nach dem Tod für Organspenden infrage gekommen. Einige atmen auf, weil sie der Transplantationsindustrie nicht trauen.

SZ-Werkstatt Die Kunst der Nachrufe

Johan Schloemann über das heikle Unterfangen, vorab oder kurz nach dem Tod berühmte Leben zu kommentieren.

Unnamed Image - 1.4771360.1579881182
Kommunalwahl 2020 Was vom Amte übrig bleibt

In Bayerns Kommunen steht ein großer Wechsel an, mehr als die Hälfte der Bürgermeisterinnen und Bürgermeister tritt ab. Ein paar Bilanzen. Protokolle von Florian Fuchs, Andreas Glas, Matthias Köpf, Maximilian Gerl und Olaf Przybilla

Unter Bayern Söders Liebe zu Aiwanger

Politische Beziehungen haben mit privaten oft mehr gemeinsam als dem einzelnen lieb sein mag. Und so stellt sich auch hierbei die Frage: Was findet der eine nur an dem anderen? Kolumne von Franz Kotteder

Angststörungen Zurück ins Leben

Das Beispiel der 16-jährigen Leonie zeigt, dass die Kinder- und Jugendpsychiatrie zu Unrecht stigmatisiert wird Von Alena Specht, Nürnberg

Klimaschutz Tarif-Wirrwarr bei der Bahn

Obwohl zum Jahreswechsel Fahrkarten eigentlich günstiger werden sollten, zahlen viele Pendlerinnen und Pendler mehr. Der Grund dafür liegt unter anderem im komplizierten Preissystem Von Maximilian Gerl

Theater Anarchie im Hinterhof

Seit 50 Jahren ist das Tams in Schwabing eine Bühne für Querdenker, Fantasten, Experimentierer und Improvisierer Von Petra Hallmayer

Ausstellung Kein Raum für Machos

Das Museum Brandhorst stellt in der Reihe "Spot On" Jana Euler, Thomas Eggerer und Josh Smith vor Von Evelyn Vogel

Das ist nicht schön Kontrollfreaks mal anders

Neue Posse in Landshut um den Nachlass des Bildhauers Fritz König Von Sabine Reithmaier

Kurzkritik Textproblem

Das MKO mit Helmut Lachenmann und Georg Nigl Von Klaus Kalchschmid

Vorschlag-Hammer Der schönste Bürgermeister

Bei der Vorstellung seines neuen Films "Darkroom" in Saarbrücken konnte man einen ausnehmend charmanten Rosa von Praunheim erleben Kolumne von Egbert Tholl

Literatur Neue Wahrheiten für die alte Au

Florian Scherzer hat einen historischen Hochstaplerroman geschrieben: "Zeppelinpost" ist im München des frühen 20. Jahrhunderts angesiedelt Von Yvonne Poppek

497216-01-02
Kinofilm "Jojo Rabbit" "Ich war gar nicht so nervös, Hitler zu spielen"

SZplus Der neuseeländische Regisseur Taika Waititi über seine Nazisatire "Jojo Rabbit", was seine jüdische Herkunft mit der Entscheidung zu tun hat, Hitler selbst zu spielen, und Humor als Waffe - auch gegen Trump. Interview von Jan Jekal

Subkultur Emanzipiert gerappt

Fünf Jahre Party, 15 Jahre Hip-Hop: Das Label "Bumm Clack" feiert Von Stefan Sommer

CD-Präsentation Ohne Eitelkeit

Ludwig Seuss stellt sein neues Album vor Von Oliver Hochkeppel

Filmtipp des Tages Krise im Wartezimmer

Wolfgang Reinke zeigt in seinem Dokumentarfilm "Krisis", wie die unterstützt werden, die unter dem maroden griechischen Gesundheitssystem leiden

Wenig Text, viel Gefühl Ho-ä-riii

Beim Offenen Jodeltreff in der Seidlvilla leben knapp 50 Frauen und ein paar Männer lautstark ihre Gesangsleidenschaft aus. Menschen in Dirndl und Lederhosen sucht man hier vergebens Von Wolfgang Görl

Voller Transporter Polizei schnappt Fahrraddieb-Bande

stephan.rumpf_pianovertical40742_20200124093301
Kultur in München Hohe Töne aus dem Werksviertel

Alain Roche spielt das Piano - nur das Ambiente und der Blick auf den Künstler sind anders als sonst. Von Anna-Lena Reith

Wahlprogramme Punkt für Punkt

Am 15. März entscheidet sich, wer in München in den nächsten Jahren das Sagen hat. Bei der Kommunalwahl geht es um viel. Welche Partei mit welchen Positionen zur Familienpolitik antritt Von Jakob Wetzel

Urteil Kurze Fahrt mit dem neuen Auto

Gebrauchtwagenhändler muss trotz Vertragsklausel für bekannte Schäden aufkommen Von Andreas Salch

Nachruf Der Mann der Kameras

Hans Joachim Schmidle ist im Alter von 82 Jahren gestorben

Fachkräftemangel Die Hürden des Ausbaus

Die Stadt hat in sechs Jahren mehr als 10 000 zusätzliche Plätze in Krippen und Kindergärten geschaffen, doch es fehlt an Personal Von Jakob Wetzel

Kampf ums Rathaus Die einen so, der andere so

Bleibt Dieter Reiter (SPD) Oberbürgermeister - oder gelingt Katrin Habenschaden (Grüne) oder Kristina Frank (CSU) eine Überraschung? In sieben Wochen ist Kommunalwahl, und es zeigt sich immer deutlicher, wie unterschiedlich die Kandidaten das Werben um Stimmen angehen Von Dominik Hutter

Null Acht Neun Der Lärm ist Schnee von gestern

Der Klimawandel fordert ein weiteres Opfer: Die große Zeit des Schneeschauflers ist vorbei - für die Nachbarn ein Grund zur Freude Kolumne von Wolfgang Görl

stephan.rumpf_hirschbergers40661_20200121130001
Gastronomie Ein freies Leben mit Ketten

Thomas Hirschberger, einer der erfolgreichsten deutschen Gastronomen, hat gerade die Burger-Läden Hans im Glück verkauft. Über einen Geschäftstüchtigen, der seine Träume verwirklicht - fast alle. Von Franz Kotteder

Kinderbetreuung und Familienförderung Wer hat es erfunden?

Ob flexiblere Betreuungszeiten, milliardenschweres Schulbauprogramm oder die Abschaffung der Kita-Gebühren: In der Bildungspolitik sucht man inhaltliche Kontroversen oft vergeblich Von Jakob Wetzel

Opel-Grandland-X-Hybrid4-510342
Test Plug-in-Hybrid von Opel Eine teure Art, Sprit zu sparen

Der Opel Grandland X Hybrid 4 bietet viel Technik für eine elektrische Reichweite von circa 50 Kilometern - doch der Preis dafür liegt auf Premium-Niveau. Von Peter Fahrenholz

Kein Ende der Abgaskrise Freie Fahrt für Dieselstinker?

Der Streit um Software-Updates geht in die nächste Runde. Der Abgasexperte Martin Pley kritisiert den jüngsten KBA-Bericht. Interview von Joachim Becker

dpa_5F9F3A00E9EB2B03
Infrastruktur Bröckelnde Brücken

Unter der Sanierung der Rheinbrücke bei Karlsruhe litten die Autofahrer monatelang. Auch woanders sind die Bauwerke marode - weil über viele Jahre nichts getan wurde. Die Baustellen werden das Stauproblem vergrößern. Von Claudia Henzler

gebrauchtwagen_3-2
Gebrauchtwagen So gut wie neu

SZplus Die meisten privaten Autokäufer schauen sich auf dem Gebrauchtwagenmarkt um. Welche Fahrzeuge sind Ladenhüter und wie steht es um Elektroautos aus zweiter Hand? Von Yvonne Simon

Aktuell Neuanfang

Manche Filme machen glücklich und traurig zugleich. "Warum ich hier bin" erzählt die Geschichten von Menschen, die ihre Heimat als Kinder verlassen mussten. Von Georg Cadeggianini

Vorschau Neu  unter Strom

Nach Jahren des Ankündigens bringen die Hersteller in diesem Jahr nun zahlreiche Elektroautos auf den Markt - vom Kleinstwagen bis zum schweren SUV. Vor allem der VW-Konzern prescht ordentlich vor. Eine Übersicht. Von Christina Kunkel