bedeckt München 19°
  • Chronologisch
  • Relevanz
Ausstellung ?King of Pop? - Besucher sind geteilter Meinung (Vorschaubild) Video
Ausstellung ?King of Pop? - Besucher sind geteilter Meinung

Video In Bonn ist eine Wanderausstellung über Michael Jackson zu Gast. Neue Missbrauchsvorwürfe überschatten die Werke von David LaChapelle sowie aus der Factory von Andy Warhol.

Teamwork Allein im Büro

SZplus Viele Beschäftigte nutzen die Möglichkeit, von zu Hause aus oder einem anderen Ort ihrer Wahl zu arbeiten. Doch diese Freiheit hat einen Preis. Von Katharina Kutsche

749738-01-02
Nach dem EU-Gipfel Mays Ende

Es wird einsam um die britische Premierministerin, in Brüssel soll sie regelrecht verwirrt gewirkt haben. Sie ist die falsche Frau in einem Höllenjob. Zahlreiche potenzielle Nachfolger stehen bereit. Kommentar von Cathrin Kahlweit, London

MRB_lebensmittel_2-3
München heute Jeder Münchner wirft 82 Kilo Lebensmittel weg / Wer bekommt das Löwenbräuzelt?

Nachrichten und Lesenswertes aus der Stadt. Von Sara Maria Behbehani

Anja Perkuhn
Abschiedskolumne: Wohnungsnot Warum ich München verlasse

Nach drei Monaten erfolgloser Wohnungssuche bleiben unserer Autorin nur noch: Wut und Ernüchterung über einen Mietmarkt, der jeden Bezug zur Realität verloren hat. Von Anja Perkuhn

xxpool.de-2.OK-PI-18785-HighRes
Schwarzfahren Die Ticketlosen

Tausend Menschen landen in Deutschland jedes Jahr wegen Schwarzfahrens im Gefängnis. Grüne und Linke wollen das ändern. Wie gehen andere Länder mit blinden Passagieren um? Von SZ-Korrespondenten

2019-03-15T094325Z_1126582555_RC15073E08C0_RTRMADP_3_VOLKSWAGEN-EMISSIONS-SEC
Automobilindustrie Volkswagen könnte die Klimapolitik verändern

Die Abgassünder versuchen neuerdings, sich als Öko-Unternehmen zu verkaufen. Diese rücksichtslose Taktik ist tatsächlich sinnvoll, sie deckt die Schwächen der Konkurrenten auf und setzt die Regierung unter Druck. Kommentar von Max Hägler

Lehm Die Wunderpampe

Der Baustoff Lehm gewinnt wieder an Bedeutung. Der Bio-Händler Alnatura hat damit jetzt sogar seine neue Firmenzentrale errichtet. Das hat nicht nur ökologische Gründe. Von Jochen Bettzieche

Künstliche Intelligenz Mensch, hab Vertrauen in dich!

KI verändert unsere Lebensumstände, muss aber nicht unser Selbstbewusstsein mindern, schreiben SZ-Leser. Warum auch, emotional und kognitiv ist der Mensch Algorithmen und Maschinen überlegen.

Eigenbedarf Alte Mieter müssen nicht ausziehen

Eine Vermieterin wollte ihren 87 und 84 Jahre alten Mietern kündigen. Doch das ist den Senioren nicht zuzumuten, befand das Landgericht Berlin.

Smart Home Schlaues Örtchen

Sogenannte Dusch-WCs lassen sich mit dem Smartphone steuern. Die Hersteller sind optimistisch, dass die digitalisierten Toiletten auch in Deutschland ihre Käufer finden. Von Andreas Remien

Mitarbeiterwohnungen Wohnen beim Chef

Immer mehr Unternehmen bauen wieder Wohnungen für Mitarbeiter. Vom Bäcker bis zum Großkonzern: Die Firmen setzen dabei auf ganz unterschiedliche Konzepte. Von Berrit Gräber

SZ-Werkstatt Zu Gast bei einer veganen Großfamilie

Jérôme Eckmeier, sechsfacher Familienvater, schreibt vegane Kochbücher. Wie geht vegan bloß mit Kindern in der Pubertät? SZ-Redakteur Georg Cadeggianini im Feldversuch.

Sprachlabor Über den Relativsatz

Hermann Unterstöger arbeitet heraus, wann Relativpronomen im Singular und wann im Plural zu stehen haben. Von Hermann Unterstöger

Unterhalt Mehr Rechte für Väter

Es geht nicht immer nur ums Geld, auch darum, flexiblere Betreuungsmodelle zu finden, meint ein SZ-Leser. Dazu hätte die Regierung bisher wenig vorgelegt. In einem zweiten Brief geht es um Vorschüsse des Staates für säumige Väter.

Literaturpreis Der Nachlass

Der Literaturprofessor Eberhard Dünninger vermachte der Staatlichen Bibliothek Regensburg ungeöffnete Briefe. Daraus ist inzwischen eine "Stiftung zur Förderung der Essayistik" entstanden Von Hans Kratzer

Artenvielfalt Bauern weniger betroffen

Träger von Volksbegehren holen Rechtsgutachten ein

dpa_14859E009F4E9B25
Takeo Ischi Ein Jodeldiplom für das "Bibi Hendl"

Das letzte Mannsbild, das die Jodeltradition in Bayern medial am Leben hält, ist ein Japaner. Der Ruhm von Franzl Lang ist verblasst. Und wenn Heidi Klum sich am Jodeln versucht, klingt ihr Vortrag eher wie eine Gesangseinlage von Daisy Duck. Kolumne von Hans Kratzer

Kurzkritik Am Abgrund

Das Orchestre Symphonique de Montréal unter Kent Nagano Von Klaus Kalchschmid

Kurzkritik Vollmundig

Pianist Markus Bellheim in der Hofkirche Von Andreas Pernpeintner

Filmtipp des Tages Grotesker Alltag

Der absurde Tag eines Mannes auf der Suche nach Antworten

Das wäre schön Kunst der Entscheidung

Über den Umgang mit wichtigen Kulturpersonalien Von Susanne Hermanski

Literatur Gefühl der Zwanzigerjahre

Martina Gedeck liest, Daniel Röhn spielt dazu. Eine besondere Matinee im Prinzregentheater Von Egbert Tholl

Vorschlag-Hammer Rettet die Bienen, tanzt Hip-Hop

Hindert man Bienen am Schwänzeltanz, sammeln sie 30 Prozent mehr Honig. Wer also den Drang verspürt, Tieren zu helfen, steigt auf das Dach des Gasteig, wo zwei Bienenvölker leben, und animiert sie zum Tanz Kolumne Von Michael Zirnstein

Kurzkritik Gscherte Lieder

Josef Brustmann in der Lach- und Schieß Von Thomas becker

Schauspiel Spielen, um zu überleben

Alexander Nerlich inszeniert Noah Haidles "Skin Deep Song" am Theater Ingolstadt Von Egbert Tholl, Ingolstadt

Zwei Verletzte Auto prallt mit Tram zusammen